In Gedenken an Schmuddel.

Am Samstag, dem 03.04., gedachten bis zu 600 Antifas der Ermordung von Thomas Schulz alias Schmuddel. Dieser wurde vor 5 Jahren von dem Neonazi Sven Kahiln ermordet. Seitdem gedenken jährlich Hunderte Antifaschist_innen Thomas und allen anderen Opfern rechter Gewalt und tragen zugleich ihren Protest gegen kapitalistische Verwertungslogik, nationales Zwangskollektiv und gesellschaftliche Gewaltverhältnisse auf die Straße.
Wir solidarisieren uns mit den antifaschistischen Protesten in Dortmund!
Kein Vergeben – Kein Vergessen!

Weiter Infos unter: antifaunion.blogsport.de